Moderation 

„Mäßigen“, „Steuern“, „Lenken“: Moderare.

Ob aufgeheizter Bürgerdialog über den geplanten Bau eines Flüchtlingsheimes oder ein Informationsabend mit der Europäischen Kommission zum eher trockenen Thema Verbraucherschutz in der EU oder große Podiumsdiskussion vor laufenden Kameras:

Als Moderatorin

  • schaffe ich eine freundliche Willkommens-Atmosphäre
  • führe kompetent ins Thema ein
  • nehme dem Publikum die Scheu, sich zu Wort zu melden
  • sorge dafür, dass Kontrahenten sich höflich begegnen, ausreden lassen und jeder gleichermaßen zum Zuge kommt
  • ausufernde Wortbeiträge weiß ich freundlich, aber bestimmt zu begrenzen

Eine gute Vorbereitung ist natürlich selbstverständlich. Sie möchten eine eher lockere Moderation, für hochkarätige Veranstaltungen, bei denen aber trotzdem auch mal gelacht werden darf? Dann bin ich für Sie da.

Moderation 1

Bildnachweis: BfE/Bildkraftwerk/Zöhre Kurc

Referenzen

„Vanja Budde hat 2019 für das BfE mehrere Veranstaltungen zur Endlagersuche in Deutschland moderiert. Es ist ihr dabei stets gelungen, eine angenehme Gesprächsatmosphäre herzustellen und das Publikum in die Diskussion einzubeziehen. Die Journalistin bewies auch bei heiklen Themen das notwendige Fingerspitzengefühl. Sie beherrscht eine gute Mischung aus humorvollen Einwürfen, prägnanten Zusammenfassungen und kritischen Nachfragen.“

Bundesamt für kerntechnische Entsorgungssicherheit (BfE), im November 2019

„Unsere Kollegin Vanja Budde hat sich mehrere Jahre im Vorstand der Brandenburger Landespressekonferenz engagiert. Dabei hat sie sich besonders als Moderatorin einer Veranstaltungsreihe hervorgetan, bei der wir in schwierigem politischen Umfeld mit den Brandenburgern über die Grundlagen unseres Berufs diskutiert haben. Auch die Organisation von für den Verein wichtigen Netzwerkveranstaltungen fiel in das Ressort von Kollegin Budde, die diese Herausforderungen stets exzellent gemeistert hat.“

Benjamin Lassiwe, Vorsitzender der Landespressekonferenz Brandenburg, im November 2019

„Liebe Vanja Budde,
vielen Dank noch einmal für Ihre spontane Bereitschaft, unseren Bürgerdialog im Rahmen der „Aktionswoche für ein weltoffenes Werder“ zu moderieren. Angesichts der angespannten Stimmung wegen der geplanten Unterkunft für Geflüchtete in Werder war es ja nicht ganz einfach, den Abend in der Balance zu halten. Dank Ihrer herzlichen aber auch bestimmten Art haben sie das prima hinbekommen.“

Ihr Henry Klix, Stadtsprecher, im September 2018