Eine magische Suppe und die Kraft der Phantasie: Puppentheater „Globus“ will Flüchtlingskinder aufmuntern

30. Januar 2022 | Begegnungen, Portugal

Während meiner doch auch traurig und wütend machenden Recherchen in Sachen Waldbrand und Eukalyptus bin ich erfreulicher Weise zu einem Lichtblick geladen: Am einem sonnigen Sonntagnachmittag gastiert das niederländische Puppentheater „Globus“ auf der Quinta Alfarrobeira. https://vanjabudde.de/familien-urlaub-unterm-affenbrotbaum-lagos-sagres-und-der-ferne-westen/

Deren Bewohner und Seeleneinhaucher Inge und Theo sind ja auch Niederländer. „Globus“: Das sind Kirsten und Jan Konings. Sie ist Kindergärtnerin, er in Pension. Zusammen wollen sie mit ihrem Puppentheater durch Europa ziehen. Ihr Ziel ist es, vor allem traumatisierten Flüchtlingskindern etwas Freude ins Lager-Leben zu bringen. Hier in Portugal feiern sie ihr Auslands-Debut.

Eine magische Suppe und die Kraft der Phantasie: Puppentheater "Globus" will Flüchtlingskinder aufmuntern 1
Jan und Kirsten und ihr Puppentheater „Globus“

Eine magische Suppe und die Kraft der Phantasie: Puppentheater "Globus" will Flüchtlingskinder aufmuntern 2
Großer Andrang auf der Quinta Alfarrobeira

Auf der Quinta hat sich in dem einem Monat seit Silvester viel getan: Der lackkratzende Baum an der Einfahrt wurde entschärft, das neu dazu gekaufte Nachbargrundstück, auf dem eine Gemeinschaft, ein Stamm entstehen soll, wurde vom Unkraut gesäubert. Ein kleiner Parkplatz ist schon voll, ein paar Dutzend Leute haben sich versammelt, um „Globus“ zu bestaunen. Jeder hat etwas zu essen und zu trinken mitgebracht und so herrscht zufriedene Party-Stimmung, als die Show beginnt.

Eine magische Suppe und die Kraft der Phantasie: Puppentheater "Globus" will Flüchtlingskinder aufmuntern 3
Eine magische Suppe und die Kraft der Phantasie: Puppentheater "Globus" will Flüchtlingskinder aufmuntern 4
Gleich geht es los: Inge (links) kündigt die Künstlerin Kirsten an (rechts)

Kirsten hat ihre Begeisterung fürs Puppenspiel bei einem Workshop in den Niederlanden entdeckt. Sie hat Kulissen und Puppen selbst gemacht und den Text eigens auf Portugiesisch übersetzen lassen und geübt. Es geht um eine Ratte, einen Koch und um eine magische Zaubersuppe, um Freundschaft und die Macht der Phantasie. Das Stück ist entzückend und witzig – und die vielen Kids im Publikum gehen ab wie Schmidts Katze.

Eine magische Suppe und die Kraft der Phantasie: Puppentheater "Globus" will Flüchtlingskinder aufmuntern 5

Nach der Aufführung wird es rasch dunkel, Lagerfeuer werden angefacht, Stockbrot gebraten, Wein getrunken: Erst Stunden später ziehen sich die Künstler in ihr rollendes Domizil zurück: Kirsten und Jan wohnen in einem selbst ausgebauten blauen Mercedes von anno dunnemals. Sie schlafen neben der Bühne des Puppentheaters, die man zusammenklappen kann. Ihre nächsten Ziele: Die Flüchtlingslager in Italien und Griechenland.

https://www.globustheater.eu/nl/indemedia

Eine magische Suppe und die Kraft der Phantasie: Puppentheater "Globus" will Flüchtlingskinder aufmuntern 6
Kirsten und Jan sind mit einem alten Mercedes mit ihrem Puppentheater „Globus“ in Europa unterwegs

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zu diesem Blog: „Zum Horizont“ ist in erster Linie ein digitales Notizbuch und die Vorbereitung für mein Buchprojekt „Guten Morgen Europa!“ (Arbeitstitel). Ihr findet hier keine Werbebanner, keine Links zu Amazon und ich teste auch keine Campingprodukte. Wenn ich Campingplätze, Quintas, Weingüter oder Bauernhöfe namentlich erwähne oder verlinke, dann weil die Geschichte dort spielt. Ich bekomme weder etwas umsonst, noch Preisrabatte. Ich bezahle wie jede/r andere auch, ganz normal. Falls mir doch einmal eine Winzerin zum Beispiel eine Flasche Wein schenkt und es zu unhöflich wäre, abzulehnen, dann schreibe ich das dazu. Meine journalistische Unabhängigkeit untergräbt das aber nicht. Wer Fragen zu bestimmten Stellplätzen, Routen oder der technischen Ausrüstung hat, kann sie mir gerne per Kommentar oder Social Media stellen. Viel Spaß beim Lesen!

Blog per E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Kein Spam ! Mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Archiv